Herbstzeit ist Törggelezeit in Auer

Herbstzeit ist in Südtirol Törggelezeit!  Im Herbst, wenn sich die Natur und die Landschaft in Gold, Gelb und Rot färbt, beginnt auch in Auer die Törggelezeit.  Ein Südtiroler Brauch der in seinen Ursprung wohl entlang der Weinstrasse und im Eisacktal hat. Erntehelfer, Nachbarn und Freunde aus nah und fern wurden nach der Ernte zu einer großen Marende auf den Bauernhof eingeladen, bei dem der neue Wein “gekostet” wurde. Traditionelle Südtiroler Spezialitäten wie Knödel, Gerstsuppe, Schlachtplatte mit Sauerkraut, gebratene Kastanien, Schüttelbrot und Südtiroler Speck gehören zu den kulinarischen Aushängeschildern unseres Landes und werden beim Törggelen in traditionellen Buschenschänken und urigen Kellern aufgetischt.

Unser Tipp: Nach einer gemütlichen Wanderung durch die herbstliche Landschaft über die alte Bahntrasse der Fleimstalbahn kehren Sie in den Buschenschank „Tschurtschkeller“ in Auer ein. Hier bekommt man nicht nur im Herbst Törggele-Menüs und guten Südtiroler Wein sondern man kann das ganze Jahr über saisonale Spezialitäten genießen.

Weitere Infos über das Törggelen und welche Buschenschänke wir in Auer und Umgebung empfehlen finden Sie hier.