Wandern gehört zum Südtirol Urlaub in Auer dazu

Frühling…..

Auf Südtirols Bergen liegt noch Schnee, hier im submediterranen Süden um den Kalterer See können Sie schon genüsslich unter der schon warmen Frühlingssonne flanieren , spazieren und die Apfelbüte bewundern.
Südtirols Weinstrasse erwacht aus  dem Winterschlaf und Sie sind mitten drin. Wandern Sie durch das Frühlingstal, besichtigen die Ruinen im Biotop Castelfeder und erkunden Sie den Dürer Weg.

Sommer….

Im Tal wird es jetz schon richtig warm, Südtirols Berge laden zur Sommerfrische ein. Von Alm zu Alm durch grüne Almenwiesen und schttenspendenden Wäldern wandern. Die Bergluft duftet nach Heu und Nadelwald.  Nicht verpassen sollten Sie eine Reise durch die Jahrmillionen der Erdgeschichte im Unesco Weltnaturerbe Bletterbachschlucht. Alle, die hoch hinaus wollen, führen gut markierte Wanderwege und Klettersteige durch die Dolomiten und in den Naturpark Trudner Horn.

Herbst….

Die Sonne liegt jetzt tiefer und die Natur zeigt nochmal alles was Sie hat und färbt alles in orange-gelb-rot und gold. Zum wandern nicht zu heiß und nicht zu kalt. Erlben Sie bei Weinwanderungen durch Weinberge und Obstgärten wie Südtirols Wein und Apfelernte eingeholt wird. Verbinden Sie Wandern mit Genuss und tauchen Sie nach einen schönen Herbstwanderttag im besten Blauburgunder Gebiet Italiens in echte Südtiroler Tradition, das Törggelen, ein.